So arbeiten wir im Weinberg

So arbeiten wir im Weinberg

Unsere Arbeiten im Weinberg im Jahresverlauf:

  • Unsere Intensivpflege und sorgfältige Handarbeit beginnt mit dem Schneiden der Reben im März.
  • Das Einfädeln und Hochbinden der Reben in die Drahtanlage ist der nächste Schritt.
  • Weiter geht es im Mai - zu Beginn des Sommers - mit dem sorgfältigen Freistellen der Weintrauben und eine erste Reduzierung der Laubflächen, sodass genügend Sonne die Weintrauben erreicht und gleichzeitig eine ausreichende verbleibende Laubwand eine gute Photosynthese für unsere guten und wichtigen Geschmackstoffe, bildet.
  • Das Zurücknehmen der Laubwand begleitet uns mehrmals den ganzen Sommer über.
  • Im Juli/August werden durch Traubenteilung und das Trennen von fast der Hälfte der möglichen Trauben die Erträge so weit reduziert, dass sich die Inhaltsstoffe auf die verbleibenden Trauben konzentrieren und somit den besseren Geschmack für den Wein liefern.
  • Finalisiert werden die Arbeiten im Weinberg im Herbst mit einer ordentlichen, sorgfältigen Handlese mit der wir nur die besten Trauben in den Keller bringen.

 

 

 

Einweisung durch unseren befreundeten Winzer,
bevor es mit der Lese los geht.

Die Lese in unseren Steillagen

 

 

 

                                                               Leeren der Tragebutte in den Wagen

...und selbstverständlich kommt der Spaß im Weinberg auch nicht zu kurz

 

 

 

Das Treten und Stampfen der Trauben gehört ebenfalls dazu
und macht jede Menge Spaß